der-filmaffe-fbSchon seit ich denken kann, begeistern mich Spielfilme und Serien jeglicher Art. Als Kind oft ganz Wochenende vor dem Fernseher verbracht, sog ich alles auf, was Ohren und Augen erreichen konnte. Mit einer großen Filmkenntnis im Rücken und einem ausgeprägten Interesse für die Geschichte des Films schien es nur konsequent, dass ich mich in meinen Geschichtsstudium auch auf diesen Bereich spezialisieren musste.

Doch ich wollte mehr, als nur über die Filmgeschichte und ihren sozio-kulturellen Einfluss auf die Gesellschaft nachdenken – ich wollte über Filme schreiben. Daher entschloss ich mich, nach einem kurzem Intermezzo als Radio-Filmkritiker in einem kleinen Online-Radio, im Januar 2013 meinen eigenen Filmblog zu starten: Der Filmaffe war geboren!

Regelmäßig schreibe ich im Filmaffen Kritiken über neuste Kinofilme und DVD-/ BD-Veröffentlichungen, informiere meine Leser über aktuelle News, rund um das bewegte Bild oder bringe gelegentlich meinen Unmut über bestimmte Entwicklung in der Filmbranche zum Ausdruck. Fast professionell arbeitend, konnt ich mich mit diesem Hobby schon weit mit der Branche vernetzen und bin für so ziemlich jeden großen deutschen Filmverleih ein akkreditierter Pressevertreter.

Link: http://filmaffe.de/

Der Filmaffe auf:
Facebook
Twitter
Google+
YoutTube